Colby or not Colby? Dieser Käse hat mein Herz erobert

Mit Großmut an die Dinge heranzugehen, ist nicht erst seit den Anfängen meiner Käseproduktion meine Philosophie. Warum klein anfangen, wenn ich mit etwas Mut große Erfolge feiern kann? Oder eben auch extra tief allen kann. Aber mal ehrlich: Wenn man schon scheitert, macht es doch auch fast keinen Unterschied mehr, ob man nur ein bisschen … Weiterlesen Colby or not Colby? Dieser Käse hat mein Herz erobert

Skål, Jarlsberg!

Ich erschrecke selbst ein wenig bei dem Gedanken daran, dass ich vor wenigen Wochen noch der Überzeugung war, Käse könne man zu Hause gar nicht herstellen. Frischkäse oder Joghurt, okay. Aber gereifte Käse? Schimmelkäse? Meisterstücke wie Hartkäse? Oder gar meine geliebten nussigen Lochkäse? Unvorstellbar. Meine Experimentierfreude hat mich eines Besseren belehrt. Und bevor ich mich … Weiterlesen Skål, Jarlsberg!

Caerphilly: Ich lerne, richtig zu scheitern

Aus Fehlern lernt man. Das habe ich mir letzte Woche ja bereits als Mantra vorgehalten, als der Versuch, einen Gouda zu machen, in einem Krisenkäse-Dilemma endete. Also hatte ich mir für diese Woche einen konkreten Plan gemacht. Hätte ich den bloß auch durchgezogen. Aber, wo andere Menschen einen Schweinehund im Kopf haben, lebt bei mir … Weiterlesen Caerphilly: Ich lerne, richtig zu scheitern

Krisen-Käse „Gouda“-Art: Die Profi gibt Tipps

Update Es war eine extrem schwierige Geburt, aber der Krisenkäse hat am 15. Januar seinen Weg in die Käsehöhle gefunden. Bei 12 Grad darf er im Keller jetzt für ungefähr sechs Wochen chillen, und dann werden wir sehen, ob die Diva auch was auf dem Kasten hat. Stay tuned! Es sollte ein ganz einfaches Rezept … Weiterlesen Krisen-Käse „Gouda“-Art: Die Profi gibt Tipps

Cheddar: Der erste Schnittkäse

Update 10. Januar: Ein paar Falten, Ecken und Kanten hat er, aber stolz bin ich auf meinen ersten Schnittkäse dennoch. Hier liegt er jetzt zum Trocknen auf einem Gitter und einer Abtropfmatte, wird alle zwölf Stunden gewendet und darf nach etwa drei Tagen zum Reifen ins Vakuum umziehen. Ich hätte mir allerdings gewünscht, dass er … Weiterlesen Cheddar: Der erste Schnittkäse

Backen mit Schwips: Rotweinherzen für die Keksdose

Zugegeben, für einen Schwips ist definitiv nicht genug Schuss in diesen Keksen. Lecker sind sie trotzdem alle Mal. Wahnsinn, dieses Rezept habe ich bereits 2015 in den Blog geschrieben und seitdem werden mir die Plätzchen immer noch gerade zu aus der Hand gerissen. Sie sind einfach DER Renner in jeder Keksdose. In diesem Jahr kann … Weiterlesen Backen mit Schwips: Rotweinherzen für die Keksdose