Damn, that’s delish! Hähnchen in Zitronenbutter

Dieser herbstliche Freitagabend konnte mich einfach nicht vom Sofa weglocken. Draußen windet's und tröpfelt's ein wenig vor sich hin und so klang das Gläschen (oder so) Wein und ein Ausflug ins Serienland vielversprechend. Die Koch-Kreativität wollte auch nicht so wirklich sprießen, also habe ich das getan, was ich eigentlich nie tue: ich habe nach Rezept … Weiterlesen Damn, that’s delish! Hähnchen in Zitronenbutter

Arrrrrrriba! Hot Tex-Mex Chili con Carne

Weiter geht's mit der südamerikanischen Küche. Ein richtig gutes Chili essen, das klingt so viel einfacher als man denkt. Das, was ich bisher in Deutschland als Chili serviert bekommen habe, war in der Regel meistens nur Hack in Tomatensoße mit Bohnen. Leckere Gewürze, eine tolle Schärfe und das bisschen mexikanische Lebensfreude kann man dabei lange … Weiterlesen Arrrrrrriba! Hot Tex-Mex Chili con Carne

Texas BBQ: Brisket aus dem Smoker

Gestern Abend war es endlich soweit. Nach einer Woche Planung haben wir uns an ein Brisket aus dem Smoker gewagt. Statt eines Rezeptes, hier in Kurzfassung die Zubereitung, da ich leider nur den Abschluss mitbekommen habe. Brisket ist ein Stück aus der Rinderbrust, ein Schnitt, den wir in Deutschland als solchen nur selten angeboten bekommen. … Weiterlesen Texas BBQ: Brisket aus dem Smoker

Kürbis/Kruste/Crème: Kleines Herbst-Menü

Am vergangenen Wochenende stand mir, nach dem Besuch der ersten Detmolder Bierbörse am Freitag, Samstag wenig der Sinn nach Ausgehen. Die Verköstigung diverser Biersorten hinterließ ihre Spuren.  Nach diversen Tassen Kaffee konnte ich mich aber doch noch motivieren zumindest zu Einkaufs-Zwecken das Haus zu verlassen. Kurzerhand habe ich ein paar Freunde eingeladen und mir ein … Weiterlesen Kürbis/Kruste/Crème: Kleines Herbst-Menü

English breakfast for dinner? Let’s call it BRINNER!

Es ist warm. Sehr warm. Quasi heiß. Mit etwa 40 Grad am Wochenende, hat sich die Kochlust doch eher in Grenzen gehalten. Die letzten Tage ist der Herd bei mir kalt geblieben und es gab irgendwas flottes "auf die Hand". Allerdings hat mich mein guter Freund Satish Mitte der Woche zu sich eingeladen. Er ist … Weiterlesen English breakfast for dinner? Let’s call it BRINNER!

Panem et circenses: Pokerabend mit Ravioli

Ein Samstagabend mit Freunden in der Wohnung, die sich in der Küche tummeln und Geschichten teilen - was gibt es Schöneres. Genau das hatte ich gestern. Alles fing an mit ein wenig Größenwahn. Der ursprüngliche Plan bestand eigentlich nur aus Panem et circenses - genauer gesagt Kochen und Poker. Die Kochlaune und Motivation, mal wieder … Weiterlesen Panem et circenses: Pokerabend mit Ravioli

Viethaindischer Rinder Curry(-Eintopf)

Heute gibt's von mir (mal wieder) ein Curry. Meine Tante hat mir vor kurzem ein Rezept für ein "vietnamesisches Rindergulasch" zukommen lassen. Da ich ja bekanntermaßen nicht so wirklich dazu in der Lage bin stringent nach Rezepten zu kochen, habe ich das Ganze etwas abgewandelt. Ob das Originalrezept jemals vietnamesisch war, wage ich nicht zu … Weiterlesen Viethaindischer Rinder Curry(-Eintopf)

Chicken Pie – ein britisches Mahl

In der Not frisst der Teufel Fliegen. Gut, dass sich meine teuflischen Tendenzen eher in Grenzen halten. Mein improvisiertes Feiertagsessen hat daher etwas mehr geboten. Eigentlich sollte es heute Spargel geben. Mit Kartoffeln und Hollandaise und Schinken oder Schnitzeln. Leider habe ich mich gestern auf dem Wochenmarkt so sehr ablenken lassen, dass ich zwar Spargel … Weiterlesen Chicken Pie – ein britisches Mahl