Panem et circenses: Pokerabend mit Ravioli

Ein Samstagabend mit Freunden in der Wohnung, die sich in der Küche tummeln und Geschichten teilen - was gibt es Schöneres. Genau das hatte ich gestern. Alles fing an mit ein wenig Größenwahn. Der ursprüngliche Plan bestand eigentlich nur aus Panem et circenses - genauer gesagt Kochen und Poker. Die Kochlaune und Motivation, mal wieder … Panem et circenses: Pokerabend mit Ravioli weiterlesen

Advertisements

Griechisch für Anfänger: Mousakás

Ich habe grad mal meinen Blog-Ordner durchstöbert und tatsächlich noch Fotos gefunden, die ich hier noch nicht als Rezept dokumentiert habe. Da das eine Kasseler und Grünkohl ist, und das im Mai nicht wirklich passig ist, stelle ich euch heute eines meiner absoluten Ganzjahreslieblingsessen vor: Mousakás - aka Griechischer Auflauf Mousakás oder Moussaka ist ein Auflauf … Griechisch für Anfänger: Mousakás weiterlesen

Italienisch-Vegetarisch: Penne mit Aubergine und Champignons in Tomaten-Sahne-Soße

Heute ist Sonntag. Das heißt, man ist entweder intelligent genug um vor dem Wochenende etwas brauchbares eingekauft zu haben, völlig faul und ruft den Lieferdienst oder macht es so wie ich. Kreatives Restkochen. Und zwar heute nochmal auf italienisch-vegetarisch. Leider habe ich mich erst nach dem Kochen entschieden das Rezept hier zu posten, daher gibt … Italienisch-Vegetarisch: Penne mit Aubergine und Champignons in Tomaten-Sahne-Soße weiterlesen

Sommer in Italien: Parmigiana di Melanzane

Wie im Urlaub. Genauso schmeckt Parmigiana di Melanzane. Super lecker. Melanzane klingt doch auch viel schöner als Aubergine oder? Eigentlich hatte ich noch ein paar andere Sachen zum Posten bereit gehalten, aber nachdem ich gerade die letzten Reste von oben genanntem Auberginenauflauf vertilgt habe, muss ich dieses tolle Rezept einfach mal loswerden. Parmigiana di Melanzane für … Sommer in Italien: Parmigiana di Melanzane weiterlesen

Griechisch für Anfänger: Gyros, Metaxasoße, Kritharaki

Die griechische Küche hat durchaus mehr zu bieten als Gyros und Tzaziki. Da Gyros aber so wahnsinnig gut schmeckt, habe ich lange an einer Technik gearbeitet, wie man es zuhause so gut hinbekommt, wie beim griechischem Imbiss nebenan - auch ohne Drehspieß.   Zugegebenermaßen ist dieses Essen relativ komplex wegen der Anzahl an Komponenten. Ich … Griechisch für Anfänger: Gyros, Metaxasoße, Kritharaki weiterlesen